Villa Bogensee

Größtenteils geht es auf meinen Wanderungen auch um Geschichte. Mal die eigene, mal die historische – aber immer die vergangene. So wird es nicht verwundern, dass mich die ersten Sonnenstrahlen erneut zu einem dieser geschichtsträchtigen Orte treiben. Dieser besitzt jedoch, gerade in Zeiten wie diesen, in denen die Rechtspopulisten in Deutschland wieder auf ein Rekordniveau zusteuern, einen gewissen Beigeschmack. Vor den Toren Berlins liebten es die Verfechter großer Diktaturen nämlich besonders gern zu leben, zu speisen und sich einzunisten. Wandlitz weiß ein Lied davon zu singen. Mein heutiges Ziel – der Bogensee – ebenfalls. Die Rede ist von der Villa Bogensee.

Auf den Lilienstein

Das Schöne am Elbsandsteingebirge ist, dass es in ihm Gipfel zu Hauf‘ und für jedermann gibt. Von einfach (ich sag‘ nur: das schaff‘ ich mit links) bis hin zu höchsten Schwierigkeitsgraden ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einer von eher letzterer Sorte ist der Lieblingsberg meiner Mutter und ein Prachtexemplar sächsischer Tafelberge. Ein Solitär gefangen in der Königsteiner Elbschleife, ein Unikat beschwerlicher Aufstiege. Die Rede ist vom Lilienstein. Und um ihn – bzw. auf ihn – geht es jetzt.

Durch das Polenztal auf die Burg Hohnstein

Da knackt und knirscht es in den Wäldern, an Bäumen und Sträuchern sprießen die ersten Knospen und die Sonne drückt immer wärmer durch die Wolken. Wie nebenbei ist der Frühling angebrochen. Zeit also, die Wanderschuhe aus dem Schrank zu holen und den wintermüden Körper an die frische Luft zu befördern. Die Frage nach dem wohin […]

Wandern wie auf dem Mond

Teneriffa. Schon der Name lässt mich frohlocken. Sonne, Strand, Meer. Und natürlich – das darf nicht unterschlagen werden – Wandergebiet par excellence. Die Kanarischen Inseln bieten nämlich nicht nur Sonnenhungrigen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen, sondern verwöhnen auch Freunde von „Schusters Rappen“ mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Was gibt es daher Schöneres, als inmitten […]

Zum Kloster Chorin

Auch im Winter ist das Brandenburger Gebiet „Schorfheide-Chorin“ ideal fürs Wandern geeignet. Gerade die Tour zum Kloster Chorin ist dabei ganz besonders.