Schlagwort: Pilgern

Lena Schnabel „Meine Suche nach dem Nichts“

Henro: Pilgern auf Japanisch – #Buchvorstellung

Pilgerwege gibt es viele. Der älteste von ihnen ist der Henro in Japan und dort auf der japanischen Insel Shikoku. Seit dem 9. Jahrhundert begeben sich Wanderer und Pilger auf seine Wege. Ihnen folgt Lena Schnabl, die in ihrem gerade erschienen Buch „Meine Suche nach dem Nichts“ humorvolle Einblicke in einen sehr persönlichen Weg gibt. Eine Buchvorstellung.

Weiterlesen ⟶

Ich bin dann mal wieder da – #Jakobsweg

Was soll ich sagen. Ich bin wieder zu Hause. Irgendwie. Halbwegs zumindest. Die andere Hälfte streift noch durch die Meseta oder beschaut sich eine der vielen kleinen Kirchen, dies- und jenseits des Weges, atmet die Spiritualität des Ganzen oder baumelt irgendwo im Nirgendwo.

Weiterlesen ⟶

Santiago de Compostela auf dem Jakobsweg

Endlich! Das Ziel. Santiago de Compostela. Gefühlt aus allen Richtungen strömen die Pilger in die seit Wochen heiß ersehnte und damit erlösende Stadt. Doch bevor ich mich an der Ausgabestelle der Pilgerurkunde anstellen kann heißt es noch ein letztes Mal ein paar Kilometer pilgern.

Weiterlesen ⟶

Triacastela auf dem spanischen Jakobsweg

In Summe sind es mittlerweile knapp 670 Kilometer, die der Jakobsweg von St.-Jean-Pied-de-Port dauert. Höhepunkte und Tiefschläge, Berge und Täler. Doch immer wieder ist er abwechslungsreich und vor allem geschichtlich. Aber auch persönlich. Ein Abenteuer.

Weiterlesen ⟶