Überblick

Outdoor

Paléo Pilí oder Schöner Wohnen in Ruinen

Mitten im Dikeos-Gebirge der Insel Kos liegt ein verstecktes Kleinod, das nur den wenigsten Touristen wirklich bekannt ist. Auch wir stoßen nur per Zufall auf diese Einzigartigkeit inmitten der Berge: die staubige Straße, die in Serpentinen in die Berge führt, endet abrupt an einer kleinen Quelle. Neugierig wie wir sind, folgen wir dem dort beginnenden felsigen Weg, der steil auf die Gipfel führt. Von steinalten Olivenbäumen und Zypressen gesäumt gelangen wir wenig später (und völlig durchgeschwitzt) an einer beeindruckenden Sehenswürdigkeit an. Überraschendes tut sich da auf…

Weiterlesen ⟶

Eine Reise ins antike Gesundheitswesen

Da sage einer, die griechischen Inseln besäßen nur Mittelklasse-Hotels und jede Menge Strände. Weit gefehlt! Zu den genannten Eigenschaften gesellt sich noch ein Haufen Geschichte, der auf jeder dieser Inseln zu finden ist. Zumindest solange man sich auf die Suche nach ihr begibt. So wie auf Kos. Einer gemeinhin bekannten Insel, auf der es auch im Oktober noch angenehm warm ist. Die Überredungskünste meiner Freundin tragen zuweilen Früchte und so verschlägt es sie und mich auf dieses Kleinod der Antike. Und – na klar – auch an den Strand. Doch zu meiner Überraschung stelle ich fest, dass hier nicht nur der Urlauber Erholung und sonnengeschönte Bräune findet, sondern auch den Beginn des modernen Gesundheitswesen, den Anfang der heutigen Medizin. Und seinen berühmtesten Vertreter obendrein, auf den noch heute jeder Mediziner seinen Schwur, ja seinen Eid leistet. Herzlich willkommen im Reich des berühmtesten Einwohner Kos‘, herzlich willkommen bei Hippokrates.

Weiterlesen ⟶

Auf die Schrammsteine

Beeindruckend. Bizarr und prähistorisch. Einfach monumental. Diese und noch viele weitere Beschreibungen werden dem Wanderer sicher beim Betrachten der zerklüfteten und zerschrammten Sandsteinfelsen einfallen, die wie riesige Pilze aus dem Wald in den Himmel ragen. Einst steinzeitlicher Meeresboden ist das Wasser mittlerweile gewichen. Oder hat vielmehr seinen Weg in Form des Flusses Elbe einige hundert Meter tiefer gefunden. Denn heute, am Tag zwei meiner Wanderung in der Sächsischen Schweiz, begebe ich mich auf die ausgetretenen Pfade der Schrammsteine. Dieser einmaligen Landschaft voller Canyon’s, die den direkten Vergleich mit dem amerikanischen Pendant nicht zu scheuen braucht.

Weiterlesen ⟶

Nicht autorisierte Nutzung von jeglichen Inhalten (Text & Bild) oder von Teilen der Inhalte ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors oder einem rechtlichen Vertreter der Webseite nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.

Suche
Newsletter abonnieren

Partner & Unterstützer:

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Globetrotter Partner TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste TrustYourTrip Deine Plattform für Reiseinspiration Blogger Kodex Blogger Kodex
2019_tB_Logo_backpack_black

Diese Webseite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung dieser Webseite werden Cookies benötigt. Einige davon erfordern eine ausdrückliche Zustimmung. Bitte akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.

 

Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie im Bereich der Datenschutzerklärung.

2019_tB_Logo_backpack_black

Kein Abenteuer mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre vor allen anderen von bevorstehenden Veröffentlichungen, Neuigkeiten und exklusiven Gewinnspielen. Unregelmäßig versandt landen die Infos zukünftig auch in Deinem Posteingang.

190425_tB_Titelseite