Est2007

Hiking & Travel
Wanderlust

Mit Rucksack, aber auch mal ohne. Mal in die Berge, mal an den Strand – Abenteuer gibt es an jeder Ecke. Aber immer nur mit offenen Augen.

Aktuell im Blog:

Arrow_Indian
Oberhalb Waidrings thront weithin sichtbar das schroffe Massiv der Steinplatte, eines urzeitlichen Meeresbodens der sich heute auf 1.869m erhebt. Dessen Gipfel ist auf einer mittelschweren Wanderung gut zu erreichen und bietet für Groß aber vor allem Klein ausreichend Abwechslung.
AnzeigeAuf dem WaiWi, einem Weitwanderweg in den Kitzbüheler Alpen, gelangt man von Waidring im Norden bis hinauf zum Wildseeloder im Süden – immer entlang des Pillerseetals. Dabei sind knapp 3.700 Höhenmeter zu überwinden und 50 Kilometer zurückzulegen. In drei recht unterschiedliche Tagesetappen gegliedert lässt der Weg sicher jedes Wanderherz höher schlagen.
AnzeigeDie dritte Etappe des WaiWi führt vom Wildseeloder zurück ins Tal nach Fieberbrunn. Dabei wähle ich jedoch eine Alternative, die mich an der Gebrakapelle vorbei in den Pletzergraben führt. Ein Wanderbericht.
AnzeigeDie zweite Etappe des WaiWi hat es ganz schön in sich. Um am Ende auf dem Gipfel des Wildseeloder zu stehen, müssen vorher jede Menge Höhenmeter überwunden werden. In Summe sogar 2.400 auf und ab! Ein Wanderbericht.
AnzeigeVon Waidring über die Buchensteinwand und den Wildseeloder bis nach Fieberbrunn sind es knapp 50 Kilometer: Der WaiWi, der vermutlich kürzeste Weitwanderweg Tirols, verbindet all diese Orte und Berge entlang des Pillersee zu einem beeindruckenden Erlebnis. Auf der ersten Etappe von Waidring nach St. Jakob in Haus geht es noch recht gemütlich zu. Ein Wanderbericht.

Immer aktuell sein.

Stets als Erster dabei sein, wenn es Neuigkeiten, Tipps und Gewinnspiele gibt. Mit dem Newsletter erhältst du in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen, noch bevor sie im Blog veröffentlicht werden.

* Pflichtfeld. Dabei werden deine Daten geheim gehalten.
Für weitere Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Schwerpunkt Thema

Sommerzeit

Die Tage sind lang, die Nächte kurz. Während die Temperaturen in dieser Jahreszeit schonmal über 30 Grad klettern können, bieten verschiedenste Wanderungen zumindest etwas Abkühlung an Flüssen oder Tälern. Ein wenig Inspiration gibt es hier:

Crossed_Arrows
Wanderung rund um und auf die Tafelberge des Dreigestirns Papststein, Kleinhennersdorfer Stein und Gohrisch in der Sächsischen Schweiz. Gerade im Frühsommer mit abschließendem Sonnenuntergang ein absolutes Highlight.
Geheimnisvolles versteckt sich nahe des kleinen Örtchens Zungri in Kalabrien. Als älteste bekannte Kultur, die sich autark entwickeln konnte, gibt es noch heute deren Überreste zu bestaunen.
Kalabrien bildet den Spann. Sozusagen. Denn am untersten Zipfel Italiens, kurz vor Sizilien gibt es jede Menge zu entdecken. Vor allem Geschichte. Und Sonne. Und Strände. Und Berge. Und… jede Menge mehr. Eine Reise in die Vergangenheit.
Verwinkelte und enge Gassen an deren schmalen Steigen Blumenkübel stehen, im hintersten Winkel versteckte Kirchen und eine alleinstehende Kapelle auf einem Felsen thronend – das ist Tropea, eine der eindrucksvollsten Städte Kalabriens.
Trees

Gut gerüstet ist halb gewandert

Wer sich ausführlich mit dem Thema Wandern beschäftigt, kommt spätestens bei der Frage nach der richtigen Ausrüstung ins Stolpern. Ein Sammelsurium an Tipps und Infos.

Stichwort Lesen

Lese- & Buchtipps

In der Heimlichkeit eines Abends, jenseits des herbstlichen Trubels, bis tief in die Nacht – das ist Lesezeit. Für mich Anlass, mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Ein Glas’l Wein, eine Insel voller Licht und schon taucht man ab in literarische Abenteuer fern des Alltags.

Crossed_Arrows
Gibt es eigentlich eine Altersgrenze fürs Backpacking? Verändert ständige Erreichbarkeit und überall verfügbares Internet unser Verständnis vom Reisen mit dem Rucksack, dem Backpack? Antworten gibt das äußerst kurzweilige Buch „Comeback mit Backpack“ von Gitti Müller, welches bei Malik erschienen ist.
Konventionelle Wanderwege können zuweilen, sagen wir: herkömmlich, manchmal sogar auch etwas eintönig sein. Nicht so die in dem neuen Buch aus dem Gestalten Verlag vorgestellten. Darin erkundet Cam Honan, selbsternannter „Long Distance Champion“ mit über 96.000 Kilometern unter den Füßen und Mitautor des fulminanten „Wanderlust“, einzigartige und aufregende Wanderwege und -gebiete, die in wirklich jedem das Fernweh entfachen.
2019_tB_Logo_backpack_black

Kein Abenteuer mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre vor allen anderen von bevorstehenden Veröffentlichungen, Neuigkeiten und exklusiven Gewinnspielen. Unregelmäßig versandt landen die Infos zukünftig auch in Deinem Posteingang.

190425_tB_Titelseite