Buchtipp: „Nordic by Nature“ aus dem Gestalten Verlag

weiterlesen

Die nordische Küche weiß seit jeher mit Experimenten zu überraschen und vermeintlich bekannte Gerichte mit ungewohnten Zutaten zu kombinieren. Einen Überblick (nicht nur) des aktuellen kulinarischen Stands vermittelt das Buch „Nordic by Nature“, welches brandneu im Gestalten-Verlag erschienen ist.

Die nordische Küche weiß seit jeher mit Experimenten zu überraschen und vermeintlich bekannte Gerichte mit ungewohnten Zutaten zu kombinieren. Einen Überblick (nicht nur) des aktuellen kulinarischen Stands vermittelt das Buch „Nordic by Nature“, welches brandneu im Gestalten-Verlag erschienen ist.

Raue Landschaften // © Nordic by Nature, Gestalten 2018
Raue Landschaften // © Nordic by Nature, Gestalten 2018

Kulinarische Reise nach Dänemark

Einmal im hohen Norden, genauer in Dänemark unterwegs kann es schon mal passieren, dass man sich verliebt. In die Landschaft, die Herzlichkeit der Bewohner und ihre Kulinarik. Letztere hat zweifelsohne ihren archaischen Ursprung auch im ungeschliffenen Territorium. Kommen doch ein Großteil der Zutaten aus deren Umfeld. Wald- und Wiesenkräuter finden dabei genauso Zugang wie für Mitteleuropäer vermeintlich abwegige Ingredienzien. Ich sag nur: Hauptzutat Waldameisen. Das muss man nicht mögen, schaut aber lecker aus. Und lädt vor allem zum Nachahmen an.

Eindruck Leynavatn, Färöer Inseln, Dänemark // © Nordic by Nature, Gestalten 2018
Eindruck Leynavatn, Färöer Inseln, Dänemark // © Nordic by Nature, Gestalten 2018

Wen die Lust gepackt hat, der hat im neuen Buch „Nordic by Nature“ aus dem Gestalten Verlag die Möglichkeit, diese Kreationen nachzukochen. Dabei entführt das Buch nicht nur vielschichtig und – wie man es vom Gestalten Verlag gewohnt ist – äußerst bildgewaltig in die nordischen Sphären. Obendrein werden bekannte (und manchmal auch eher unbekannte) Starköche Dänemarks (insgesamt über 30) in ihrem Umfeld, ihren Restaurants und Landesteilen, vorgestellt. Das geschieht stimmig und rund, es wird ein weitreichendes Bild geschaffen. Ganz nebenbei wird Hintergrundwissen über die nordische Küche vermittelt, die voller Innovationen und Entdeckerlust steckt.

Heine Rynkeby Knudsen, Chefkoch des Hotel Arctic in Grönland // © Nordic by Nature, Gestalten 2018
Heine Rynkeby Knudsen, Chefkoch des Hotel Arctic in Grönland // © Nordic by Nature, Gestalten 2018

Gaumenfreuden garantiert

Allein schon beim Durchblättern lief mir das Wasser im Mund zusammen und habe ich Lust bekommen, Dänemark und seine Küche neu zu entdecken. Zu lange ist es her, dass ich im Norden unterwegs war. Und dann auch nur auf der Durchreise. Wie nicht anders zu erwarten, haben es die Herausgeber geschafft, ein harmonisches Bild von Landschaft und Speisen zu schaffen, welche oftmals zueinander im direkten Einklang stehen. Auch wenn einige der Zutaten in unseren Breitengraden nur schwer zu finden sein dürften, laden die Rezepte und Fotos zum Nachahmen ein. Obendrein bieten die vorgestellten Köche beim nächsten Besuch Dänemarks einen vielversprechenden kulinarischen Anlaufpunkt.

Tatar mit Kiefer und getoastetem Roggenbrot // © Nordic by Nature, Gestalten 2018
Tatar mit Kiefer und getoastetem Roggenbrot // © Nordic by Nature, Gestalten 2018

Im Ganzen ist einmal mehr ein Gesamtwerk geschaffen worden, das sich von anderen reinen Kochbüchern deutlich abhebt und nebenbei auch als Reiseführer Schrägstrich Bildband ausgezeichnet funktioniert. In meiner Bibliothek erhält das Buch fortan seinen festen Platz direkt neben „Hit The Road“ und „Off The Road“ und freue ich mich schon sehr, in den ersten herbstlichen Tagen mitsamt des Buches in der heimischen Küche zu experimentieren.

Wer sollte das Buch lesen?
Hobbyköche und Abenteurer. Nordische Träumer und Inspirationssuchende.

Für wen ist das Buch nichts?
Favoriten der schnellen und einfachen Küche. Strandspaziergänger und Liebhaber von Palmen.

Cover des Buches „Nordic by Nature“ // © Foto von Michael Jepsen, Nordic by Nature, Gestalten 2018
Cover des Buches „Nordic by Nature“ // © Foto von Michael Jepsen, Nordic by Nature, Gestalten 2018
 

„Nordic by Nature – Die neue Küche und Natur des hohen Nordens“
Zusammengestellt vom Kollektiv Borderless Co. und Gestalten
Erschienen bei gestalten
304 Seiten | Gestalten Verlag | ISBN 978-3-89955-950-7
€ 49,90 [D]
Vielen Dank an den Gestalten Verlag für die Zur­ver­fü­gung­stel­lung des Rezensionsexemplars. Wer dem Instagram-Channel des Verlags folgen möchte kann das gern hier: www.instagram.com/gestalten.

Geschrieben von

Sven Becker

SHARE

Facebook
Google+
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Weiterlesen

Vorgestellt: „Weltnah“ von Jakob Horvat

Wenn man über ein Jahr lang eine Pause vom Alltag macht, dabei ausdrücklich die eigene Komfortzone verlässt, kann man in dieser Zeit nicht nur die Welt bereisen, sondern ganz nebenbei auch sich selbst entdecken. Nachzulesen sind die vom Journalisten Jakob Horvat gemachten Erfahrungen und Eindrücke in seinem neuen Buch, das gerade bei Kremayr & Scheriau erschienen ist.

Bericht Lesen ⟶

Lesetipp: „Couchsurfing in China“ von Stephan Orth

Vorzugsweise reist er in Länder, die das Auswärtige Amt als gefährlich einstuft. Als wäre das nicht Abenteuer genug, verbringt Stephan Orth die Nächte nicht in Hotels oder Herbergen, sondern zu Hause bei und zusammen mit den jeweiligen Bewohnern. Das Ganze nennt sich Couchsurfing, ist nicht ganz unumstritten, ermöglicht aber einen tiefen Blick in den Lebensalltag der Einwohner. Und ist außerdem äußerst kurzweilig und amüsant.

Bericht Lesen ⟶

Weitere Berichte