Ich bin dann mal wieder da.

Tja was soll ich sagen. Ich bin wieder zu Hause. Irgendwie. Halbwegs zumindest. Die andere Hälfte streift noch durch die Meseta oder beschaut sich eine der vielen kleinen Kirchen, dies- und jenseits des Weges, atmet die Spiritualität des Ganzen oder baumelt irgendwo im Nirgendwo. So genau weiß ich nicht, wo ich hänge. Aber alles andere, […]

Santiago de Compostela

Gelaufene Kilometer: 621km – Gesamtkilometer: 795km Angekommen. Mehr muss ich nicht sagen. Ein großes Abenteuer ging heute zu Ende und ich habe mein Ziel nach Wochen des Haderns, Freuens, Trauerns und scheinbar endlosen Wanderns erreicht. Hing heute morgen noch alles im Nebel, lichteten sich die Wolken je näher ich Santiago kam. Bizarr die Geräusche des […]

Pedrouzo

Gelaufene Kilometer: 600km – Gesamtkilometer: 774km So langsam kommt bei mir ein wenig Wehmut auf. Morgen ist der ganze Spaß dann auch schon wieder vorbei. Ein wenig aber auch zum Glück. Denn ehrlich gesagt, ich will nicht mehr. Mir reicht es und heute habe ich – trotz neuer Blasen – nochmals mit 34 Kilometern eine […]

Portomarin – Melide

Gelaufene Kilometer: 567km – Gesamtkilometer: 741km Das groß angekündigte Frühstück in Barbadelo musste wegen Nebels (oder vielleicht auch einem anderen Grund, denn der Laden war einfach dicht) leider ausfallen, so dass ich gestern einmal mehr um halb 8 auf Wanderschaft war. Und das war gar nicht so einfach, denn der Nebel verhinderte selbst mit Stirnlampe […]

Samos – Sarria – Barbadelo

Gelaufene Kilometer: 508km – Gesamtkilometer: 682km Die Befürchtungen des letzten Tages haben sich zum Glück nicht bestätigt. Der neue Morgen empfängt mich mit strahlendem Sonnenschein und einem richtig tollen Wanderwetter obendrein. Da stand dem kleinen Umweg über das Kloster Samos so rein gar nichts mehr im Wege und deswegen bin ich diese Route dann auch […]

Villafranca del Bierzo – O Cebreiro

Gelaufene Kilometer: 479km – Gesamtkilometer: 653km Das Schöne in den Bergen zu wandern ist, dass sich was tut. Hatte ich in der Meseta noch das Gefühl nach 20 Kilometern kein Stück vorwärts gekommen zu sein, genieße ich nun die abwechselnden Aussichten der Ausläufer des Kantabrischen Gebirges, welches man sich als Mischung aus Thüringer Wald und […]

Ponferrada

Gelaufene Kilometer: 404km – Gesamtkilometer: 580km Das heutige Ziel Ponferrada, ganze 27km von Fancebadon entfernt, war kein leichtes. Ging es gestern die ganze Zeit bergan, mussten dann heute die ganzen Höhenmeter (an der Zahl 1100) auch wieder nach unten gegangen werden. Und das ziemlich steil. Meine Knie singen jetzt noch…

Cruz de Ferro

Heute sollte eine Ausnahme sein. Ich gehörte mit zu den ersten, die aufstanden, die Sachen packten und nach einem getoasteten Brot mit Marmelade noch im Dunkeln die Herberge, welche nicht sonderlich empfehlenswert ist, verließen. Und das hat auch seinen Grund. Nur zwei Kilometer von Foncebadon entfernt steht das Cruz de Ferro, von dem man nicht […]

Foncebadon

Gelaufene Kilometer: 377km – Gesamtkilometer: 551km Wenn man sich westlich von Leon bewegt, sollte man durchaus einen Zwischenstopp in Astorga einlegen. Der Bischofspalast – von Kleckerburgen-Koenig Gaudi entworfen – befindet sich direkt neben der Kathedrale und ist aeusserst sehenswert. // Kotzt mich an, dass die hier kein szet und keine Umlaute haben. 😉 // Doch […]