„Burgunderblut“ – Theater auf der Ruine Freudenburg

Zeichenfläche 16 Kopie 2

weiterlesen

Siegfried erschlägt den Drachen, erwirbt die Gunst der schönen Kriemhild am Hofe Gunthers, muss letztlich aber doch sterben. Das macht Kriemhild wütend. Sie sinnt auf Rache, fordert Hagens Tod und alles endet schließlich in einem blutigen Spektakel. Was für ein Drama! Wer die Sage der Nibelungen noch nicht kennt, kann sich das alles in zusammengefasster Handlung zur Zeit auf der Freudenburg im schönen Maintal zu Gemüte führen. Dorthin verschlug es mich auf Einladung meiner Familie am letzten Wochenende und ich kann sagen: der steile Aufstieg zur Burgruine lohnt sich nicht nur wegen der Ausblicke...

Die Geschichte ist bekannt: Siegfried erschlägt den Drachen, erwirbt die Gunst der schönen Kriemhild am Hofe Gunthers, muss letztlich aber doch sterben. Das macht Kriemhild wütend. Sie sinnt auf Rache, fordert Hagens Tod und alles endet schließlich in einem blutigen Spektakel. Was für ein Drama! Wer die Geschichte der Nibelungen noch nicht kennt, kann sich das alles in zusammengefasster Handlung zur Zeit auf der Freudenburg im schönen Maintal zu Gemüte führen. Dorthin verschlug es mich auf Einladung meiner Familie letztes Wochenende (vielen Dank dafür) und ich kann sagen: der steile Aufstieg zur Burgruine lohnt sich nicht nur der Ausblicke wegen…

Der Weg hinauf zur Freudenburg gestaltet sich steil aber dafür kurz. Und wir mit weiten Blicken ins Maintal belohnt.
Der Weg hinauf zur Freudenburg gestaltet sich steil aber dafür kurz. Und wir mit weiten Blicken ins Maintal belohnt.
Schon auf halber Strecke genieße ich eindrucksvolle Blicke von der Freudenburg ins Maintal.
Schon auf halber Strecke genieße ich eindrucksvolle Blicke von der Freudenburg ins Maintal.

Wie immer bin ich vor Freude ein wenig aufgeregt, als ich mit meiner Familie die Stufen zur Ruine auf dem Freudenberg erklimme und oft der herrlichen Ausblicke wegen kurz stehen bleibe. Theater unter freiem Himmel versprüht für mich stets einen besonderen Charme. Wird das Wetter durchhalten? Wird die Akustik gut, werden die Dialoge verständlich sein? Hier kann ich beruhigen: Die Burgruine ist einmalig, die Bühne präsent aber zurückhaltend in die Mauern integriert und der erste Eindruck verspricht kurzweilige Unterhaltung. Vorfreude macht sich breit.

Die Bühne ist von jedem Platz sehr gut einzusehen und dank der umgebenden Mauern ist die Akustik einmalig.
Die Bühne ist von jedem Platz sehr gut einzusehen und dank der umgebenden Mauern ist die Akustik einmalig.
Die Bühne – zwischen Wehrturm und ehemaligem Palas gebaut scheint vielfältig bespielbar.
Die Bühne – zwischen Wehrturm und ehemaligem Palas gebaut scheint vielfältig bespielbar.

Wenig später wird der sommerliche Abenteuerspielplatz mit Leben gefüllt. Die Schauspieler des Burgschauspielvereins Freudenberg machen sich dran, die von Wagner auf vier Abende verteilte Geschichte mit Leben zu füllen. Man merkt die Lust und das Vergnügen der zum großen Teil nur aus Laien bestehenden Schauspieltruppe, es macht richtig Spaß zuzusehen. Auch oder gerade wenn das Drama seinen Lauf nimmt. Die Etagen der Bühne werden abwechselnd bespielt, so dass die zurückhaltende Szenografie genug Abwechslung erfährt und wie ein Spiel an verschiedenen Sets wirkt. So fest zusammen gepackt kann man sich da Wagner glatt sparen, gewinnt dadurch Zeit und kann die nächsten Abende bei einem gemütlichen Wein auf einen der umgebenden Berge verbringen. Wer will da schon nach Bayreuth?

Erst wenn es dämmert entfaltet sich der ganze Bühnenzauber. Hier Gunther und Brunhilde in "stiller" Zweisamkeit.
Erst wenn es dämmert entfaltet sich der ganze Bühnenzauber. Hier Gunther und Brunhilde in „stiller“ Zweisamkeit.
Auf der Bühne Schauspieler, im wahren Leben Einwohner von Freudenberg und Umgebung.
Auf der Bühne Schauspieler, im wahren Leben Einwohner von Freudenberg und Umgebung.

Zwischendurch gibt es Szenenapplaus und nach dem blutigen Ende des Stücks, färbt sich als besondere Zugabe auch noch der Himmel blutrot — „Burgenderblut“ on the air. Quasi im doppelten Sinne. Wer also seine nächsten Wochenenden in der Nähe des Maintals bei Freudenberg verbringt, sollte unbedingt den Weg hinauf zur Burg wagen: es lohnt sich! Mir hat es gefallen und wenn in zwei Jahren die nächsten Festspiele anstehen, werde ich als Zuschauer definitiv wieder mit dabei sein. Zu unterhaltsam war der Abend, zu schön die Stimmung, zu erlebnisreich das Wochenende. Geschichten des Mittelalters in gotischen Ruinen hat man nun mal nicht alle Tage. Dafür danke und dem Ensemble für die weiteren Vorstellungen: Toi, toi, toi.

"Burgunderblut" auch am Nachthimmel. Rot färbt sich der Horizont.
„Burgunderblut“ auch am Nachthimmel. Rot färbt sich der Horizont.

Die nächsten Aufführungen:

  • Fr., 03.07.2015
  • Sa., 04.07.2015
  • So., 05.07.2015
  • Fr., 10.07.2015
  • Sa., 11.07.2015

Hier noch einige Kritiken zum Stück, die vielleicht neugierig machen:

Weitere Informationen: Burgschauspielverein Freudenberg e.V.

Informationen

Sven Becker
Sven Becker
In Dresden aufgewachsen, in Berlin eine neue Heimat gefunden, starte ich von hier in die Fremde. Mal mit Rucksack, mal ohne. Mal in die Berge, mal an den Strand. Aber immer mit offenen Augen. Denn Abenteuer gibt es an jeder Ecke...

Geschrieben am

Share / Teilen

Facebook
Twitter
Pinterest
Email
WhatsApp

Weiterlesen

Weitere Berichte

2019_tB_Logo_backpack_black

Kein Abenteuer mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre vor allen anderen von bevorstehenden Veröffentlichungen, Neuigkeiten und exklusiven Gewinnspielen. Unregelmäßig versandt landen die Infos zukünftig auch in Deinem Posteingang.

190425_tB_Titelseite