Est2007

Hiking & Travel
Wanderlust

Mit Rucksack, aber auch mal ohne. Mal in die Berge, mal an den Strand – Abenteuer gibt es an jeder Ecke. Aber immer nur mit offenen Augen.

Aktuell im Blog:

Arrow_Indian
AnzeigeWild, unberührt und geheimnisvoll – so wird der Nationalpark Val Grande seit seiner Gründung 1992 zurecht beschrieben. Als "letztes Paradies" sollte man unbedingt einen Abstecher in seine tiefen Wälder und auf die schroffen, felsigen Berge wagen. Ein Wanderbericht.
AnzeigeIm Nordwesten des Lago Maggiore liegt Verbania, das mit einem wunderbaren Novum aufwarten kann. Der Botanische Garten der Villa Taranto in Verbania sucht gerade zur Dahlienblüte seinesgleichen. Ein Besuch.
AnzeigeWanderung vom Gipfel des Mont‘Orfano bis in das beschauliche Mergozzo, einem kleinen Städtchen am gleichnamigen See. Entdeckungen zu Fuß rund um den Lago Maggiore.
Eine Zusammenstellung meiner liebsten Outdoor Filme – umsonst und drinnen. Hilfe gegen den Lagerkoller, Ablenkung vom schlechten Wetter und vielleicht auch Inspiration für bessere Zeiten.
Werbung Wer gern draußen ist, kommt um sie einfach nicht herum. Vor allem Outdoor-Enthusiasten dürfte ihr Name ein Begriff sein: die Gore-Tex-Membran. Mein persönlicher Eindruck zum 50. Geburtstag.

Immer aktuell sein.

Stets als Erster dabei sein, wenn es Neuigkeiten, Tipps und Gewinnspiele gibt. Mit dem Newsletter erhältst du in unregelmäßigen Abständen aktuelle Informationen, noch bevor sie im Blog veröffentlicht werden.

* Pflichtfeld. Dabei werden deine Daten geheim gehalten.
Für weitere Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Schwerpunkt Thema

Sommerzeit

Die Tage sind lang, die Nächte kurz. Während die Temperaturen in dieser Jahreszeit schonmal über 30 Grad klettern können, bieten verschiedenste Wanderungen zumindest etwas Abkühlung an Flüssen oder Tälern. Ein wenig Inspiration gibt es hier:

Crossed_Arrows
AnzeigeWild, unberührt und geheimnisvoll – so wird der Nationalpark Val Grande seit seiner Gründung 1992 zurecht beschrieben. Als "letztes Paradies" sollte man unbedingt einen Abstecher in seine tiefen Wälder und auf die schroffen, felsigen Berge wagen. Ein Wanderbericht.
Verwinkelte und enge Gassen an deren schmalen Steigen Blumenkübel stehen, im hintersten Winkel versteckte Kirchen und eine alleinstehende Kapelle auf einem Felsen thronend – das ist Tropea, eine der eindrucksvollsten Städte Kalabriens.
AnzeigeIm Nordwesten des Lago Maggiore liegt Verbania, das mit einem wunderbaren Novum aufwarten kann. Der Botanische Garten der Villa Taranto in Verbania sucht gerade zur Dahlienblüte seinesgleichen. Ein Besuch.
Trees

Gut gerüstet ist halb gewandert

Wer sich ausführlich mit dem Thema Wandern beschäftigt, kommt spätestens bei der Frage nach der richtigen Ausrüstung ins Stolpern. Ein Sammelsurium an Tipps und Infos.

Stichwort Lesen

Lese- & Buchtipps

In der Heimlichkeit eines Abends, jenseits des herbstlichen Trubels, bis tief in die Nacht – das ist Lesezeit. Für mich Anlass, mal wieder ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Ein Glas’l Wein, eine Insel voller Licht und schon taucht man ab in literarische Abenteuer fern des Alltags.

Crossed_Arrows
Vorzugsweise reist er in Länder, die das Auswärtige Amt als gefährlich einstuft. Als wäre das nicht Abenteuer genug, verbringt Stephan Orth die Nächte nicht in Hotels oder Herbergen, sondern zu Hause bei und zusammen mit den jeweiligen Bewohnern. Das Ganze nennt sich Couchsurfing, ist nicht ganz unumstritten, ermöglicht aber einen tiefen Blick in den Lebensalltag der Einwohner. Und ist außerdem äußerst kurzweilig und amüsant.
Die nordische Küche weiß seit jeher mit Experimenten zu überraschen und vermeintlich bekannte Gerichte mit ungewohnten Zutaten zu kombinieren. Einen Überblick (nicht nur) des aktuellen kulinarischen Stands vermittelt das Buch „Nordic by Nature“, welches brandneu im Gestalten-Verlag erschienen ist.
Der Kaukasus ist groß im Kommen. Spätestens seit der Geheimtipp Georgien keiner mehr ist und die Regionen rund um das höchste Gebirge Europas zur Ruhe gekommen sind, taucht er auf den Listen diverser Rucksacktouristen auf. Stephan Orth und Gulliver Theis haben es ihnen gleichgetan und ihre Eindrücke in einem Bildband zusammengetragen.
Abhauen! Alles hinter sich lassen! Der Experte für Zeitmanagement Martin Krengel hat es gemacht: Er vermietete seine Wohnung, verkaufte sein Auto und setzte sich in den Flieger nach Ulan Bator. Sein Buch „Stoppt die Welt, ich will aussteigen“ ist ein ungewöhnlicher und spitzfindiger Reisebericht – offen, witzig, hinterfragend und enorm motivierend.
2019_tB_Logo_backpack_black

Kein Abenteuer mehr verpassen!

Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre vor allen anderen von bevorstehenden Veröffentlichungen, Neuigkeiten und exklusiven Gewinnspielen. Unregelmäßig versandt landen die Infos zukünftig auch in Deinem Posteingang.

190425_tB_Titelseite